Bitte nutzen Sie für Ihre Arbeit unser Template.

Einreichungszeitraum: September 2022 - Februar 2023

INFOS 2023 – Call for Papers

Informatikunterricht zwischen Aktualität und Zeitlosigkeit“

Präambel

Nicht erst seit der zunehmenden Etablierung eines verbindlichen Unterrichtsfachs in den Ländern und den Herausforderungen der „Digitalisierung“ befindet sich der Informatikunterricht in einem Spannungsfeld. Einerseits ist Informatikunterricht häufig mit hohen Erwartungen an die Aktualität der Themen verbunden, andererseits ergibt sich die Nachhaltigkeit informatischer Bildung durch die Vermittlung grundlegender, transferfähiger und zeitloser Konzepte. Aus dieser Dialektik ergeben sich eine Reihe von Fragestellungen, beispielsweise zur konkreten Gestaltung von Unterricht, zur Entwicklung von Curricula oder zur Lehrerbildung.

Aspekte zur Ausgestaltung des Tagungsschwerpunktes

Es ist beabsichtigt, dass eine Vielfalt an Themen vorgestellt wird. Insbesondere sind Einreichungen zu den folgenden Aspekten erwünscht:

  • Allgemeinbildende Aspekte der informatischen Bildung im Primarbereich und in den Sekundarstufen
  • Einbettung aktueller Trends der Informatik in die Curricula
  • Vermittlung allgemeiner informatischer Konzepte an konkreten Informatiksystemen
  • Fachliche und fachdidaktische Bildung von Informatiklehrkräften in allen Phasen der Lehrkräfteausbildung
  • Informatische Bildung als Teil der Professionalisierung des Lehrerberufs

Alle Beiträge sind willkommen, die sich mit der Untersuchung und Weiterentwicklung der informatischen Bildung im weitesten Sinne – schulisch und außerschulisch – beschäftigen. Die Tagung richtet sich an alle Lehrkräfte, Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler, Aktive in Förderinitiativen sowie Interessierte aus Bildungsinstitutionen, Wirtschaft und Politik, die zur informatischen Bildung in der Schule beitragen.

Einreichungen

Erbeten werden wissenschaftliche Beiträge, Praxisbeiträge sowie Vorschläge für Workshops in deutscher Sprache. Akzeptierte wissenschaftliche Beiträge werden in einem Vortrag dargestellt und im Tagungsband veröffentlicht, der in der GI-Edition »Lecture Notes in Informatics« (LNI) erscheinen wird. Daher sind alle Beiträge zunächst als PDF-Dokumente im LNI-Format einzureichen. Unter https://gi.de/lni finden Sie Hinweise zu diesem Format.

 

Alle eingereichten Beiträge werden anonymisiert begutachtet. Für wissenschaftliche und Praxisbeiträge gelten unterschiedliche Begutachtungskriterien. Alle Begutachtungskriterien für sämtliche Einreichungsformate sind vom Fachausschuss Informatische Bildung in Schulen (FA IBS) der Gesellschaft für Informatik (GI) beschlossen und als PDF-Dokument verfügbar.

Die Einreichungszeiträume für die jeweiligen Beiträge sind folgendermaßen:

  • Wissenschaftliche Beiträge und Praxisbeiträge: 04.11.2022 bis 19.02.2023
  • Wichtig: Für solche Beiträge ist eine kurze Zusammenfassung und Themenvorstellung in Form eines Abstracts bis zum 01.02.2023 einzureichen.
  • Beiträge für Workshos: 04.11.2022 bis 19.03.2023

Wissenschaftliche Beiträge

Für wissenschaftliche Beiträge können ein Langbeitrag (Fullpaper, 5 bis 10 Seiten), ein Kurzbeitrag (Shortpaper, max. 4 Seiten) oder ein Poster (Textbeitrag von max. 2 Seiten) eingereicht werden.

Lang- und Kurzbeiträge

Akzeptierte Lang- und Kurzbeiträge werden im Tagungsband veröffentlicht und als Vortrag mit anschließender Diskussion auf der Fachtagung präsentiert.

Wissenschaftliches Poster

Akzeptierte Poster werden als maximal 2-seitiger Beitrag im Tagungsband veröffentlicht und als Poster im Format DIN A0 auf der Tagung präsentiert.

Praxisbeiträge

Praxisbeiträge sind etwa Erfahrungsberichte, Unterrichtsbeispiele, Berichte aus Lernlaboren oder Förderinitiativen. Sie umfassen 2 bis 10 Seiten und können auf der Tagung als Vortrag, als Praxisposter oder als Workshop präsentiert werden. Akzeptierte Praxisbeiträge werden im Tagungsband veröffentlicht und auf der Konferenz durch einen Vortrag, ein Poster oder einen Workshop (ca. 90 bis 180 Min.) präsentiert.

Workshops

Die Einreichung eines Workshops erfolgt durch eine textuelle Beschreibung im Umfang von etwa einer Seite. Für die Durchführung eines Workshops sind ca. 90 bis 180 Min. vorgesehen.

Hinweise

Mit der Einreichung eines Beitrags versichern Sie, dass Sie

  • mit einer Veröffentlichung Ihres Beiträge unter der Creative-Commons-Lizenz CC BY‑SA 4.0 einverstanden sind und dass durch die Veröffentlichung Ihres Beitrags keine Urheberrechte verletzt werden,
  • den Beitrag in entsprechender Weise auf der Tagung präsentieren.

Alle angenommenen Beiträge sind für die Veröffentlichung in LaTeX einzureichen. Die aktuelle LaTeX-Vorlage steht über https://www.ctan.org/pkg/lni bereit.

Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme, innovative Beiträge und interessante Diskussionen.